Leipzig - Integriertes Verkehrskonzept Georg-Schwarz-Straße

In der Georg-Schwarz-Straße – Hauptverkehrsstraße und Straßenbahnachse – konzentrieren sich städtebauliche, verkehrliche, soziale und wirtschaftliche Probleme.

Das Ziel war ein Erschließungskonzept, in dem städtebauliche Entwicklungen und alle Verkehrsmittel gleichermaßen berücksichtigt sind, und aus dem ein schlüssiges Gestaltungskonzept für den öffentlichen Straßenraum abgeleitet werden kann.

Leipzig -  Verkehrskonzept Georg-Schwarz-Straße
Leipzig - Verkehrskonzept Georg-Schwarz-Straße

Arbeitsfelder:

  • Verkehrslenkungskonzept für alle Verkehrsmittel (Stadtteil und gesamtstädtischer Bezug)
  • Parkraumkonzept unter Einbeziehung der Wohnraumentwicklung und des Diakonissenkrankenhauses
  • Entwicklung eines praktikablen Straßenquerschnitts, mit besonderem Augenmerk auf Radverkehr und Straßenbahn
  • Nachweis der Machbarkeit und Umsetzungsvorschläge für den Straßenraum in Vorentwurfsstudien
« Zurück zu Entwurfstechnische Machbarkeit