Freiburg im Breisgau - NKU Stadtbahn Neue Messe

Aufgabenstellung:
Die Stadt Freiburg beabsichtigt, eine neue Stadtbahnlinie zur "Neuen Messe" sowie zu den Universitätskliniken und zur 11. Fakultät der Universität zu realisieren. Die Stadtbahn "Neue Messe" stellt die 3. Baustufe des Bundesprojektes "Stadtbahn Vauban - Werder-/Rotteckring - Neue Messe" dar.
Aufgabe der Untersuchung war die Beurteilung der Förderfähigkeit der Stadtbahn im Rahmen einer Nutzen-Kosten-Untersuchung nach dem Standardisierten Verfahren (Version 2000).

Freiburg im Breisgau - NKU Stadtbahn Neue Messe
Freiburg im Breisgau - NKU Stadtbahn Neue Messe

Themenbereiche:

  • Entwicklung des Stadtbahn- und Busliniennetzes
  • Modellierung der Verkehrsnachfrage für die Neue Messe in 4 unterschiedlichen Szenarien
  • Ermittlung der Linienbelastungen im Ohnefall und im Mitfall
  • Untersuchung von verschiedenen Varianten in Bezug auf die Trassenführung
  • Durchführung von Sensitivitätsanalysen für eine optimierte Liniennetzkonzeption
  • Ermittlung des Nutzen-Kosten-Koeffizienten für die unterschiedlichen Szenarien

In Zusammenarbeit mit dem VWI Verkehrswissenschaftliches Institut der Universität Stuttgart GmbH

« Zurück zu Konzepte/NVP