Radverkehrskonzept Hannover

Im Rahmen der Fortschreibung des Netzkonzeptes 2002 wurde das gesamte Radverkehrsroutennetz (1.300 km) in den Jahren 2012 / 2013 abgefahren und erhoben. Die dabei ermittelten Merkmale wurden in eine GIS-Datenbank mit knapp 9.000 Datensätzen übertragen.

Die Analyse zeigte, dass sich fast 90 % des Streckennetzes in einem guten bis sehr guten Zustand befindet.

Radverkehrskonzept Hannover
Radverkehrskonzept Hannover

Darauf aufbauend wurde einerseits die Netzkonzeption angepasst und andererseits konkrete Handlungsempfehlungen und Umsetzungsstufen erarbeitet. Ergebnis hiervon waren 12 Maßnahmenbündel, die zu einer Steigerung der Attraktivität und damit der Förderung des Radverkehrs in Hannover beitragen sollen.

« Zurück zu Radverkehr, Fußverkehr