Verkehrsmodellrechnung

Ein Verkehrsmodell ist eine möglichst realitätsnahe computergestützte Abbildung des aktuellen oder zukünftigen Verkehrsgeschehens.

makroskopische Ebene / Programm VISUM

Auf der makroskopischen Ebene bilden wir mit einem Verkehrsmodell die Verkehrsmengen einer Region bzw. einer Stadt ab. Damit prognostizieren wir die Auswirkungen von

  • verkehrlichen Maßnahmen (z.B. Neubau bzw. Rückbau von Straßen, Verkehrsführungskonzepte, neue ÖPNV-Linie),
  • Entwicklungsvorhaben (z.B. Einkaufszentren, Gewerbe- und Wohngebieten) und
  • Änderungen im Mobilitätsverhalten (z.B. Verkehrsmittelwahl, Wegehäufigkeit).

Für die Verkehrsumlegung verwenden wir die Software VISUM der PTV AG. Die Verkehrsnachfrage modellieren wir – je nach Anforderung des Kunden – mit den Programmen VISEM oder VISEVA. Wir verfügen über große Erfahrung sowohl beim Aufbau neuer Verkehrsmodelle als auch bei der Aktualisierung bzw. Erweiterung vorhandener Verkehrsmodelle. Abgestimmt auf die jeweilige Aufgabenstellung erstellen wir Modelle für den Motorisierten Individualverkehr, für den ÖPNV sowie multimodale Verkehrsmodelle.

Anlass für den Aufbau bzw. die Aktualisierung eines Verkehrsmodells ist i.d.R. die Aufstellung eines Verkehrsentwicklungsplans, regionalen Verkehrsuntersuchungen, Standortuntersuchungen oder verkehrstechnischen Untersuchungen.

Ausschnitt aus einer VISUM-Umlegung
Ausschnitt aus einer VISUM-Umlegung

mikroskopische Ebene / Programm VISSIM

Auf der mikroskopischen Ebene simulieren wir mit einem Verkehrsmodell den Verkehrsablauf in einem Straßenzug bzw. an einem oder mehreren Knotenpunkten. Mit dem PTV-Programm VISSIM erstellen wir Einzelfahrzeugsimulationen, bei denen die tatsächliche Verkehrsinfrastruktur (Fahrstreifen, Knotenpunktgeometrie, ÖPNV-Bevorrechtigung, Signalprogramme, ...) sowie die Wechselwirkungen aller Verkehrsteilnehmer untereinander (Kfz-Verkehr, ÖPNV, aber auch Radfahrer und Fußgänger) berücksichtigt werden.
 
Auf dieser Grundlage bestimmen wir im Rahmen einer verkehrstechnischen Untersuchung zuverlässig die Verkehrsqualitäten (gemäß HBS) während den maßgebenden Spitzenstunden. Falls erforderlich zeigen wir außerdem Maßnahmen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit auf.

Ausschnitt aus einer VISSIM-Simulation
Ausschnitt aus einer VISSIM-Simulation