Befahrbarkeit mit Lang-Lkw Gewerbegebiet Nieder-Roden

Im Gewerbegebiet Nieder-Roden sind einige Straßen für die Teilnahme am 5-jährigen Feldversuch des BMVBS mit Lang-Lkw vorgesehen. Mit Hilfe fahrdynamischer Schleppkurven für 2 verschiedene Fahrzeugtypen mit 25,25 m Länge wurde untersucht, ob die Straßen für Lang-Lkw geeignet sind.

Es stellte sich heraus, dass am Kreisverkehr, mit dem das Gewerbegebiet an die L3097 angebunden ist,  Ausfahrten aufgeweitet werden müssen, um Gefährdungen von Fußgängern und Radfahrern und Schäden an den Randeinfassungen zu vermeiden.

Innerhalb des Gewerbegebiets werden Fahrzeugbegegnungen an Einmündungen und Engstellen etwas schwieriger.

Befahrbarkeit mit Lang-Lkw Gewerbegebiet Nieder-Roden
Befahrbarkeit mit Lang-Lkw Gewerbegebiet Nieder-Roden
« Zurück zu Verkehrstechnische Untersuchungen